pistenraupe

Flachau

Skilehrer prallt gegen Pistenraupe

Der Holländer erlitt schwere Kopf- und Oberschenkelverletzungen.

Ein 24-jähriger holländischer Skilehrer ist am Samstag in Flachau (Pongau) mit dem Körper gegen das Schneeschild einer Pistenraupe geprallt. In weiterer Folge wurde er über die rechte Raupenkette geschleudert. Er kam hinter dem Gerät zum Liegen. Dabei erlitt der Holländer eine schwere Oberschenkel- sowie eine Kopfverletzung.

Nach der ärztlichen Erstversorgung wurde der Verletzte ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert, teilte die Polizei mit.

Ein 25-jähriger Tennengauer präparierte mit seiner Raupe einen Pistenabschnitt zum gleichen Zeitpunkt, als der Skilehrer talwärts fuhr. Der Skifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen oder abbremsen und prallte gegen die Raupe. Der Verunglückte trug einen Skihelm.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten