Fall Jason

Promi-Verteidiger Rast übernimmt Rechte des Buben

Schultest für Bub im Freien wird Fall fürs Gericht

Artikel teilen

Das „Bündnis Kinderschutz Österreich“ klagt jetzt die ­Direktorin, die Grundschüler Jason vor die Tür setzte. 

Steiermark. Wohl keine andere Geschichte hat vergangene Woche überregional für vergleichbare Aufregung gesorgt wie die Posse um Schüler Jason aus ­Voitsberg. Wie berichtet, schrieb der neunjährige Bub einen Test im Sachunterricht bei minus ein Grad Außentemperatur im Freien, weil seine ärztliche Maskenbefreiung von der Schule nicht anerkannt wurde und er deshalb nicht ins Klassenzimmer durfte.



Die ganze Story lesen Sie HIER mit Ihrem oe24plus-Abo!
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo