U-Bahn U1 Schwedenplatz

Er überlebte den Crash

Schwan auf Gleisen von U1 überrollt

Das Tier war von einer starken Winböe erfasst und auf die Bahngleise geblasen worden.

„Der Schwan hatte es sich mitten auf der Fahrbahn der Reichsbrücke gemütlich gemacht“, sagte Polizeisprecher Christoph Pölzl. Dann wurde er von zwei Passanten in eine nahegelegene Grünfläche verscheucht.

Als Polizei und Tierrettung anrückten, um den Vogel einzufangen, hob der Schwan in Richtung DC Tower ab.

Wind
Dabei wurde das Tier von einer Windböe erfasst und landete direkt auf den Gleisen der U-Bahn nahe der U 1-Station Kaisermühlen.

Erfasst
Dort wurde der Schwan von einer heranbrausenden Zuggarnitur erfasst und überrollt. Doch wie durch ein Wunder überlebte der Vogel. Er erlitt laut Tierrettung ein Schädel-Hirn-Trauma, verlor einige Federn und wurde zur Pflege auf die Veterinärmedizinische Universität Wien gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten