regen

Regen

Schwere Unwetter im Innviertel

Artikel teilen

Die Feuerwehren in Braunau und Ried waren am Donnerstag im Dauereinsatz.

Heftiger Regen und eine Gewitterfront haben am Donnerstagnachmittag das oberösterreichische Innviertel erreicht. In den Bezirken Braunau und Ried im Innkreis waren die Feuerwehren im Dauereinsatz.

Alle Infos zum Wetter auf www.wetter.at

"Bei uns gehen dauernd Notrufe ein", hieß es aus dem Landespolizeikommando. Meist handle es sich um Keller, die auszupumpen sind oder Überflutungen. Die stärksten Niederschläge gab es im Raum Munderfing - Mattighofen - Schalchen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo