Graz

Sex-Mord: Marcel starb durch
 Kopfschuss

Die vergewaltigte 14-Jährige ist nach wie vor nicht ansprechbar.

„Die Identifizierung ist hundertprozentig“, sagte Hansjörg Bacher, Sprecher der Staatsanwaltschaft Graz, am Mittwoch nach dem Abgleich der Fingerabdrücke. Außerdem habe die Obduktion ergeben, dass Marcel S. (16) mit einem aufgesetzten Schuss aus einem Gewehr getötet wurde – wie bei einer Exekution.

Drogen-Party. Bei einer Drogen-Party soll Marcel seinen Freund Sebastian S. (16) mit vorgehaltener Gaspistole gezwungen haben, ein Mädchen (14) zu vergewaltigen. Er habe dann Rache genommen und Marcel mit einem gezielten Kopfschuss niedergestreckt, so Sebastian. Später verscharrte er die Leiche mit seinem Opa (86) in einem Waldstück in Ungarn.

Schock. Diese Version des Geschehens wurde von der 14-Jährigen noch nicht bestätigt. Sie liegt noch immer auf der Psychiatrie. Für Sebastian S. gilt die Unschuldsvermutung.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten