SPÖ: Steuerreform schon ab 2015

Wahlkampf

SPÖ: Steuerreform schon ab 2015

Im Wahlkampf konkretisiert die SPÖ jetzt ihre Pläne für eine Steuerreform.

„Eine Entlastung für die Arbeitnehmer ist gerecht und stärkt die Kaufkraft. Ziel ist so eine Entlastung ab Jänner 2015“, Kanzler und SPÖ-Spitzenkandidat Werner Faymann konkretisiert zwölf Tage vor der Wahl das Steuerreform-Programm seiner Partei. Während Generalsekretär Norbert Darabos die neuen Plakate präsentierte, erfuhr ÖSTERREICH die Details zur Reform.

Mit 1. 1. 2015 sollen neue Steuerstufen in Kraft treten. Die niedrigste sinkt von 36,5 auf 25 Prozent. Die Entlastungen sollen drei Milliarden umfassen. Finanziert soll es durch Verwaltungsreform und Millionärsabgabe werden.

SPÖ präsentiert neue Plakate

Nur mehr zwölf Tage sind es bis zur Wahl. Nun startet die SPÖ ab sofort mit einer dritten und letzten Plakatwelle. Unter dem Motto „Gemeinsam für Österreich“ ist darauf Bundeskanzler und Spitzenkandidat Werner Faymann mit ernstem Gesicht vor rot-weiß-rotem Hintergrund zu sehen. Die insgesamt 4.500 Plakate werden ab sofort affichiert.

Kilometer entfernt vom Park Imjingak in Südkorea.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten