Airpower 13: Flugshow der Extra-Klasse

Spektakel

Airpower 13: Flugshow der Extra-Klasse

Teilen

Zweitägiges Flugshow-Spektakel mit über 200 Flugzeugen ging in Zeltweg zu Ende.

Seit Freitag dröhnten über dem Fliegerhorst im obersteirischen Zeltweg wieder verstärkt Jet-Turbinen und Propellermotoren. Über 200 Flugzeuge aus 21 Nationen zeigten bei der Airpower 13 Flugvorführungen und präsentieren sich im sogenannten "Static Display" am Boden. Das Bundesheer nahm mit rund 60 Fluggeräten teil.

Flugshow für "Air Chief" ein Riesenerfolg
"Die Airpower 13 war ein Riesenerfolg", resümierte Brigadier Karl Gruber, der Chef des Teilstabes Luft des Streitkräfteführungskommandos am zweiten und letzten Tag der Flugshow am Fliegerhorst Hinterstoisser im obersteirischen Zeltweg. "Wir hatten an die 300.000 Besucher, und da sind die vielen hundert Menschen noch nicht mitgezählt, die sich auf den Hügeln rundherum mit Blick auf den Fliegerhorst eingerichtet hatten. Gruber kann sich auch 2015 wieder eine Airshow vorstellen, Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) hatte ja bereits am Freitag Unterstützung signalisiert. "2015 wäre auch ein passendes Jahr, zum 60. Geburtstag des Bundesheeres", so Gruber.

"Über 200 Luftfahrzeuge, mehr als 250 Piloten und Crews, rund 3.000 Mitarbeiter von unserer Seite sowie rund 250 Polizisten und 235 Sanitäter und Ärzte haben die Veranstaltung zu einem großen Erfolg gemacht", so der Air Chief in einer Bilanz. Das Programm sei mit großer Disziplin abgespult worden, zwischen den einzelnen Punkten habe es nie mehr Verzögerung als eine Minute gegeben.

Airpower 2014 ist politische Entscheidung

Ob es weitere Airpower gebe, sei natürlich in erster Linie eine politische Entscheidung. "Aber wir beginnen dann einmal mit der Planung im Hintergrund". Das Wetter sei an beiden Tagen jedenfalls perfekt gewesen - "ich bin nun schon zum dritten Mal Leiter der Planung, aber so gut gelaufen wie heuer, ist es noch nie - dank motivierter Mitarbeiter und einer guten Vorbereitung", streute der Air Chief seinen Soldaten und den anderen Organisationen Rosen.

Er selbst habe Gelegenheit zu mehreren Gesprächen mit seinen Gästen, den Luftwaffenchefs von Slowenien und Serbien, Italien, der Schweiz und Tschechien gehabt. Dabei sei u.a. um Fragen gemeinsamer Ausbildung von Piloten gegangen. Für die Staaten in Süd- und Osteuropa sei es auch eine logistische Herausforderung, mehrere Maschinen zu einer Airshow zu verlegen. "In einigen Luftwaffen fliegen interessante Maschinen wie MiG-21 oder MiG-29, wir haben ja auch versucht, sie einzuladen", sagte Gruber.

Der spannende LIVE-Ticker zum Nachlesen auf der nächsten Seite!


Die besten Bilder der Airpower

VIDEO TOP-GEKLICKT: Spektakuläre Bilder der Airpower 2013

17:03 Uhr: Grande Finale mit Turkish Stars
Zum Abschluss der Airpower 2013 findet eine halbstündige Darbietung der Turkish Stars mit CT-133-Maschinen statt. Es wird Präzisions-Staffelflug vom Feinsten geboten.

16:47 Uhr: Die vorletzte Solo-Darbietung der heurigen Airpower wird vom Aufklärungsflugzeug Soko Galeb G2 bestritten.

16:22 Uhr: Ein Saab JAS39 Grippen der ungarischen Airforce ist soeben gestartet. Er kann Spitzengeschwindigkeiten bis zu 2.310km/h erreichen.

15:35: Felix Baumgartner beim Versuch den Weltrekord für die meisten signierten Bücher zu brechen:

Airpower 13: Flugshow der Extra-Klasse
© GEPA
(c) GEPA

15:02: Zwei besondere Maschinen sind am westlichen Rande des Static Display geparkt - fast ein wenig unbeachtet von den Massen der Besucher: eine Dornier 228 und eine P-3 Orion der deutschen Luftwaffe. Die blauweiß gestrichene Dornier mit der Aufschrift "Pollution Control" nimmt eine Aufgabe wahr, die man gar nicht im Bereich des Militärs ansiedeln würde. Die Kontrolle über die Verschmutzungen der Meere.

14:30: Gewaltiger Besucheransturm am Samstag:

Airpower 13: Flugshow der Extra-Klasse
© Red Bull
(c) Red Bull

13:58: So sehr die Maschinen in den Lüften auf scheinbar leichten Schwingen unterwegs sind, so bepackt und gutausgerüstet sind die Besucher - Rucksäcke mit Wasserflaschen, Liegematten, Klappstühle, Sonnenschutz sind die Norm, nicht die Ausnahme.

13:20: Die Temperaturen sind wie am Vortag mit rund 19 Grad Celsius moderat - mit Sonnenschein, Bewölkung und leichtem Wind. Die Veranstalter geben sich zuversichtlich, auf rund 300.000 Besucher zu kommen.

12:25: Jetzt ein ganz besonderes Schauspiel, ein Absprung im Wing-Suit. Die Menge ist begeistert.

Airpower 13: Flugshow der Extra-Klasse
© Red Bull
(c) Red Bull

12:02: Eine Kunstflug staffel der spanischen Luftstreitkräfte sorgt für das nächste Highlight.

11:30: Formations-Display von vier Saab 105 OE des Überwachungsgeschwaders des Bundesheeres.

Airpower 13: Flugshow der Extra-Klasse
© Red Bull
(c) Red Bull

10:53: Mit historischen Flugzeugen geht es weiter. Für die begeisterten Zuschauer heben nacheinander eine Grumman TBM-3E Avenger, eine Hawker Sea Fury, eine North American P-51D Mustang und eine Supermarine Spitfire ab.

10:21: In wenigen Minuten startet Strato-Jumper Felix Baumgartner einen neuen Weltrekordversuch. Er wird am Red Bull Stratos-Stand um 10.30 Uhr versuchen den Guinness-Rekord für die meisten signierten Bücher brechen. Bücher sollten mitgebracht,, können aber auch am Stand erworben werden. Die Aktion dient laut Red Bull einem guten Zweck: "Die Einnahmen am Buch 'Himmelsstürmer' spende ich nämlich zur Gänze an die Flutopferhilfe", so Baumgartner.
 

9:50: Rund um die Airpower kommt es zu zahlreichen Staus. Vor allem an der Murtalschnellstraße (S36) reihen sich Kolonnen von Flugbegeisterten auf der Anreise zum obersteirischen Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg kilometerweit. Die Veranstalter rufen zur Benutzung der zahlreich vorhandenen öffentlichen Verkehrsmittel von Bus und ÖBB auf.

9:15: Eröffnet wurde der Samstag mit zwei Eurofighter Typhoon und drei Pilatus PC-6 Turbo Porter des Bundesheeres (inklusive Wasserfontäne in Rot-Weiß-Rot).

9:00: Seit 7 Uhr strömen die Besucher auf das Gelände in Zeltweg. In diesen Momenten startet der zweite Tag der spektakulären Flugshow.

Die stärksten Bilder des Tages

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.

Die besten Bilder der Airpower

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo