Alarmfahndung: Täter schlugen Postzustellerin nieder

Männer flüchteten

Alarmfahndung: Täter schlugen Postzustellerin nieder

Zwei Männer sollen 22-Jährige niedergeschlagen haben.

Eine Postzustellerin hat am Montag einen Überfall in der Obersteiermark angezeigt: Die Frau soll von zwei Männern mit einem Gegenstand niedergeschlagen worden sein. Sie wurde dabei verletzt. Die Täter flüchteten und dürften offenbar nichts erbeutet haben. Das Opfer wurde im LKH Bruck an der Mur behandelt. Eine Alarmfahndung wurde eingeleitet, blieb bisher aber erfolglos, teilte die Polizei mit.

Die 22-Jährige war gegen 8.20 Uhr in der Gemeinde Tragöß-St. Kathrein im Bezirk Bruck Mürzzuschlag mit ihrem Zustellfahrzeug unterwegs und lieferte Briefe aus. Als sie bei einem Empfänger stehen blieb und den Wagen verließ, wurde sie von den Unbekannten attackiert. Nähere Umstände waren vorerst nicht bekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten