Bub angefahren & in Straßengraben geschleudert

Drama in der Steiermark

Bub angefahren & in Straßengraben geschleudert

Der Junge wurde nach dem Aussteigen aus dem Schulbus von dem Auto erfasst und schwer verletzt.

Ein achtjähriger Bub ist am Mittwoch gegen 13.00 Uhr im steirischen Buch-St. Magdalena (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) nach dem Aussteigen aus dem Schulbus von einem 67-Jährigen mit dem Auto angefahren worden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, wurde das Kind in den Straßengraben geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Es wurde per Hubschrauber in die Grazer Kinderklinik eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten