Rettungswagen

71-jähriger von Auto erfasst

Fußgänger bei Verkehrsunfall in der Steiermark getötet

Artikel teilen

Ein 71-jähriger Mann ist Montagabend in der Steiermark bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. 

Er wollte die B 145 bei Stainach-Pürgg überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst. Gelenkt wurde das Auto von einer 54-jährigen Ärztin aus dem Bezirk Liezen. Obwohl sie sofort Erste Hilfe leistet und dabei dann auch von Rot-Kreuz-Kräften unterstützt wurde, starb der Mann noch an der Unfallstelle. Ein Alkotest verlief negativ.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo