ISIS-Verdacht: Rätsel um
 Schul-Website

Ermittlungen

ISIS-Verdacht: Rätsel um
 Schul-Website

Artikel teilen

Die Website einer Schule wurde gehackt. Gibt es eine Spur zum islamischen Terror?

Böser Schülerstreich oder steckt doch mehr dahinter? Die Experten des Verfassungsschutzes beschäftigen sich derzeit mit der gehackten Website der Volksschule Odilien in Graz. Dort ging der Online-Auftritt vom Netz, stattdessen erschienen arabische Schriftzeichen und erklang arabische Musik: „Hacked by Islamic State – Gehackt vom Islamischen Staat“, stand dort geschrieben. Und der Zusatz: „We are everywhere – Wir sind überall.“ Inzwischen wurde der Inhalt entfernt.

Polizeisprecher Max Ulrich: „Es wird jetzt geprüft, woher dieser Angriff gestartet wurde. Derzeit sind die Spezialisten dabei, dies nachzuvollziehen. Erst nach Abschluss der Ermittlungen kann gesagt werden, von wo dieser Angriff auf die Seite der Volksschule gestartet wurde.“

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo