Sommerreifen

Kontrolle

Lenker mit Sommerreifen schleift bei Flucht Polizisten mit

Teilen

Bei einer Sommerreifen-Kontrolle bei schneeglatter Fahrbahn versuchte ein Lenker (25), der auch keinen Führerschein hatte und unter Drogen stand, zu flüchten. 

Der 25-Jährige fuhr im Schritttempo an den Polizisten vorbei, die gerade einen anderen Lenker kontrollierten. Dabei fielen den Beamten die abgefahrenen Sommerreifen des Autos aus dem Bezirk Graz-Umgebung auf. Als sie den jungen Fahrer kontrollieren wollten, stieg dieser aufs Gas. Dabei schleifte er einen Polizisten mehrere Meter mit, der sich am halb geöffneten Fenster angehalten hatte.   

Mit Beifahrerin Platz getauscht

Eine Fahndung nach dem Fahrzeug wurde sofort eingeleitet. Die Polizei konnte schließlich das Fahrzeug ausfindig machen. Der 25-Jährige hatte aber unterdessen mit seiner Beifahrerin Platz getauscht und stritt ab, je am Lenkrad gesessen zu sein. Eine Datenkontrolle ergab, dass er keinen Führerschein besitzt, ein Drogenschnelltest verlief positiv.

Der Zulassungsschein des schlecht bereiften Fahrzeuges und die Kennzeichen wurden abgenommen, der 25-Jährige wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht. Aufgrund mehrerer Delikte wurde er angezeigt. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo