Leonhard braucht einen Lebensretter

Stammzellen-Spende

Leonhard braucht einen Lebensretter

Der 20 Monate alte Bub aus Oberwart ist an Leukämie erkrankt.

Leonhard, ein 20 Monate alter Bub aus dem Bezirk Oberwart, ist an Leukämie erkrankt. Eine Stammzellenspende soll ihm das Leben retten. Johann Lausch, der Obmann des Vereins "Leben spenden - KMT", erklärte: "Er hatte bereits eine Transplantation, leider konnte damit seine Krankheit nicht besiegt werden."

Aus diesem Grund gibt es nun in Oberwart, Weiz und Schladming zwei Typisierungsaktionen, um passende Stammzellen zu finden. Der Verein hilft Leukämiekranken dabei, geeignetes Knochenmark zu finden, aus welchem schlussendlich Stammzellen gewonnen werden. 

Termine

"Wenn viele Menschen zur Auktion hingehen, dann haben Leonhard und alle anderen Betroffenen eine größere Chance auf Heilung", so Lausch. Die Typisierungsaktionen finden am 25. Mai in St. Ruprecht an der Raab, am 1. Juni im Krankenhaus Oberwart und am 9. Juni in Schladming statt.

Neben Leonhard suchen auch noch ein Vierjähriger aus Leoben, ein elfjähriges Mädchen aus Niederösterreich sowie ein 50-Jähriger Niederösterreicher dringend eine Stammzellenspende. Rund 600 Personen seien jährlich auf eine Stammzellenspende angewiesen, so Lausch.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten