Rettung, Notarzt

Graz

Mann (20) in Kopf geschossen

Streit in Jugendklub - Schuss mit Gaspistole - Opfer nicht in Lebensgefahr.

Dramatisch ist eine Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen Russen und seinem zunächst unbekannten Kontrahenten am frühen Donnerstagabend in Graz ausgegangen.

Nach Angaben der Polizei zückte der Widersacher eine täuschend echt aussehende Gaspistole und schoss dem 20-Jährigen in die linke Schläfe. Dieser wurde verletzt in das Grazer LKH eingeliefert. Lebensgefahr bestand laut Exekutive nicht.

Die Auseinandersetzung spielte sich kurz nach 17.30 Uhr in einem Jugendklub ab. Der Täter ergriff nach der Attacke die Flucht. Von ihm fehlte zunächst jede Spur. Das Opfer war ansprechbar. Warum die beiden Kontrahenten in Streit geraten waren, war zunächst unklar. Ermittelt wurde wegen des Verdachts der absichtlichen schweren Körperverletzung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten