Mann (31) stürzt vor Disco - tot

Gleisdorf

Mann (31) stürzt vor Disco - tot

Er wollte ein Stiegengeländer vor dem Lokal hinunterrutschen.

Ein 31-jähriger Steirer ist nach einem Sturz über ein Stiegengeländer vor einem Tanz-Lokal in der Oststeiermark an seinen schweren Verletzungen im Spital verstorben. Der Mann wollte in den frühen Morgenstunden über das Geländer hinunterrutschen, stürzte dabei aber mehrere Meter tief ab. Obwohl ein Bekannter sofort die Rettung rief und der Mann ins LKH Graz gebracht wurde, konnten ihm die Ärzte nicht helfen.

Das Lokal in Gleisdorf (Bezirk Weiz), in dem auch montags bis in die Morgenstunden getanzt und gefeiert werden kann, hatte in der Nacht auf Dienstag auch den 31-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung zu Gast.

Gegen 4.45 Uhr verließ der Mann das Lokal und schwang sich auf das Geländer, das entlang der Stiege von der Bar im ersten Stock auf den Parkplatz führt. Doch plötzlich verlor der Steirer das Gleichgewicht und stürzte. Der alarmierte Notarzt versorgte den Lokalgast und brachte ihn ins Krankenhaus. Dort verstarb er jedoch in den Stunden nach seiner Einlieferung, hieß es seitens der Polizei.

<spunQ:Image id="100976242"/>

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten