Masern: Acht weitere Kinder erkrankt

Auch Baby infiziert - Krankenhaus

Masern: Acht weitere Kinder erkrankt

Nachdem bei einem Schüler Masern diagnostiziert wurden, erkrankten weitere Kinder.

 

Vor zwei Wochen wurde der erste Masernfall in diesem Jahr bekannt. Bei einem 15-Jährigen wurde die Erkrankung in der Kinderklinik des LKH Graz diagnostiziert. Der Schüler hat acht weitere Kinder angesteckt, darunter ein vier Monate altes Baby. Alle acht Kinder, die in den vergangenen Tagen an Masern erkrankt sind, seien alle an jenem Tag in der Klinik gewesen, an dem der 15-Jährige mit Masern, ohne davon zu wissen, die Ambulanz aufsuchte. Das LKH Graz musste seither 300 Personen kontaktieren und ­informieren.

Fast jeder Vierte, der an Masern erkrankt, muss wegen Komplikationen ins Spital. In ganz Österreich sind derzeit, inklusive der acht Fälle in Graz, 14 Personen an Masern erkrankt. Statistisch gesehen steckt ein Erkrankter etwa 18 Personen an. Schutz vor Ansteckung bietet nur eine Impfung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten