Mopedfahrer (17) einfach liegen gelassen

Schon wieder eine Fahrerflucht

Mopedfahrer (17) einfach liegen gelassen

Artikel teilen

Es hört nicht auf: Erneut flüchtete ein Unfall-Verursacher nach einem Crash.

Steiermark. Einen Tag nach der Tragödie von Vorau der nächste unfassbare Unfall mit Fahrerflucht: In St. Peter am Ottersbach wurde ein junger Mopedfahrer schwer verletzt. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, ließ den hilflosen Burschen zurück. Der verdankt sein Leben einem aufmerksamen Anlieger, der den Zusammenstoß hörte, Nachschau hielt und den 17-Jährigen fand.

Der Unfall passierte gegen 21.30 Uhr an der Kreuzung der L203 mit einer Gemeindestraße. Am Freitagnachmittag wurde der Unfallverursacher ausgeforscht. Der 63-Jährige ist geständig. Er habe den Unfall bemerkt, sei aber im Schock weitergefahren.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo