Polizei zeigt großes Herz für Baby Hanna

Eltern bei OP unterstützt

Polizei zeigt großes Herz für Baby Hanna

Ein Polizeiverein fand für die Eltern einer herzkranken Polizistentochter ein Quartier.

OÖ/Stmk. Vor wenigen Tagen erblickte Sonnenschein Hanna, die Tochter eines Polizisten aus Graz, das Licht der Welt. Bereits vor einigen Wochen hatten Ärzte beim damals noch ungeborenen Baby allerdings einen Herz­fehler diagnostiziert, der nach der Geburt so bald wie möglich operativ korrigiert werden muss.

Da es sich um einen komplizierten Eingriff handelt, wurde den Eltern aus Graz nahegelegt, die Geburt im Linzer Kepler-Klinikum durchführen zu lassen, da es dort einige der besten Herzspezialisten des Landes gibt.

Hotel wegen Corona geschlossen

Das Problem war jedoch, dass aufgrund der momentanen Corona-Situation kein Hotel geöffnet hat, um in der Nähe des Babys sein zu können. „Der Polizist hat uns aus seiner Not heraus gebeten, ob wir eine Möglichkeit haben, eine Unterkunft für ihn zu finden“, sagte Polizeisprecher Michael Babl.

© oe24
Polizei zeigt großes Herz für Baby Hanna
Mama und Baby

Der Polizei-Unterstützungsverein machte es schließlich möglich. Er hatte zufällig noch eine Wohnung frei, die er der Familie gratis zur Verfügung stellte, solange das Baby im Spital ist.

Nächste Woche steht die OP an. „Unser Herz schlägt für Hanna. Wir wünschen alles Gute“, postete die Polizei OÖ auf Twitter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten