Symbolbild

Oststeiermark

Schwerverletzter bei Kollision auf Landstraße

Ein PKW und ein Kleintransporter touchierten einander seitlich. Der PKW-Lenker erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstagnachmittag auf einer Landesstraße im Bezirk Fürstenfeld gekommen: Ein Pkw und ein Kleintransporter, der einen Mini-Bagger geladen hatte, kollidierten - der 74-jährige Pkw-Lenker erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 15.00 Uhr auf der L404 zwischen Großhartmannsdorf und Großsteinbach: Die beiden Fahrzeuge touchierten einander seitlich, wobei der Pkw nach Darstellung des ÖAMTC seitlich komplett aufgerissen wurde. Der aus dem Bezirk Weiz stammende Lenker erlitt schwerste Kopf- und Armverletzungen, er wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 16 ins LKH Graz geflogen. Seine Beifahrerin und der Lenker des Kleintransporters blieben unverletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten