rettung

Steiermark

Toter beim Graz-Marathon

Artikel teilen

Der Steirer brach plötzlich tot zusammen. Jede Hilfe kam zu spät.

Die Veranstalter des 17. Graz-Marathons bedauern einen Todesfall. Ein 48-jähriger Steirer, der am Staffel-Rennen teilgenommen hatte, brach um 12.02 Uhr zusammen. "Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen durch die Sanitäter der Malteser und des Notarztes konnte der Teilnehmer am Staffelmarathon nicht mehr gerettet werden", teilten die Veranstalter in einer Aussendung mit.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo