Impfansturm im Neunerhaus

Riesen-Schlange

Impfansturm im Neunerhaus

Riesenschlange vor dem Gesundheitszentrum Neunerhaus am Impf-Tag.

Margareten. Am Donnerstag und Freitag wurden im Gesundheitszentrum des Neunerhauses in der Margaretenstraße WienerInnen geimpft, die wohnungs- oder obdachlos sind und keine Krankenversicherung haben.

Insgesamt sind davon in Wien rund 7.300 Personen betroffen – und die hohe Bereitschaft, sich impfen zu lassen, überraschte ex­trem positiv. Denn am Freitag bildete sich eine lange Menschenschlange vor der Impfstelle, in der ohne Voranmeldung der Impfstoff von Johnson & Johnson verabreicht wurde. Impf-Tage für Menschen ohne Krankenversicherung soll es bald weitere geben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten