schmuck_APA

Steiermark

Trickdiebe überrumpeln Juwelier

Artikel teilen

Ein Pärchen stahl unbemerkt Schmuck im Wert von 20.000 Euro.

Ein Hartberger Juwelier ist am Dienstag Opfer von Trickdieben geworden. Ein Paar - eine etwa 40-jährige Frau und ein 30- bis 35-jähriger Mann, vermutlich aus Südosteuropa - betrat am Dienstagabend das Juweliergeschäft in der oststeirischen Bezirksstadt. Sie ließen sich vom Juwelier Goldschmuck und zahlreiche Armbanduhren vorlegen. Anschließend ersuchten sie den Juwelier, den Schmuck und die Uhren für eine Hochzeit in einen Geschenkkarton zu verpacken. Unter dem Vorwand, Geld zu holen, verließ das Paar plötzlich das Geschäft. Später musste der Juwelier feststellen, dass der gesamte Schmuck, im Wert von etwa 20.000 Euro, aus dem Geschenkkarton fehlte.

Von den Trickdieben liegen Personenbeschreibungen sowie Informationen zum Fluchtauto vor. Die beiden sollen mit einer weiteren Person sowie einem Kleinkind unterwegs gewesen sein.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo