Rotes Kreuz Notarzt Einsatz Rettung

Unfalltragödie in Steiermark

Zwei Biker starben nach Frontal-Crash

Ein Lenker starb noch am Unfallort, zweiter nach Einlieferung ins Krankenhaus.

 Bei einer Kollision von zwei Motorrädern auf der Soboth (Bezirk Deutschlandsberg) sind am Sonntagnachmittag die beiden Lenker ums Leben gekommen. Einer der Biker starb noch am Unfallort, die Landespolizeidirektion Steiermark bestätigte auf APA-Anfrage Medienberichte, wonach der zweite nach der Einlieferung ins Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen war.

Der Unfall hatte sich gegen 13.45 Uhr auf der Südsteirischen Grenzstraße (B69) im Bereich des Stausees ereignet. Die Unfallursache stand vorerst nicht fest, die Ersterhebungen waren noch nicht abgeschlossen. Auch über die Identität der beiden Toten gab es vorerst keine Informationen von der Polizei.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten