Rettung_TZ_Niesner

Schleudern

Steirer prallt gegen Wasserdurchlass - tot

Der 86-Jährige Oststeirer wurde bei dem Unfall tödlich verletzt.

In der Oststeiermark ist am Freitag am frühen Vormittag ein 86 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Der Mann war mit seinem Pkw gegen einen Wasserdurchlass geprallt, er starb noch an der Unfallstelle.

Der 86-Jährige war mit seinem Auto auf der L219 im Bereich Bairisch Kölldorf (Bezirk Feldbach) unterwegs gewesen. Aus noch ungeklärter Ursache kam er ins Schleudern, geriet von der Fahrbahn und prallte gegen den Wasserdurchlass aus Beton, so Beamte der Polizeiinspektion Bad Gleichenberg. Für den Oststeirer kam jede Hilfe zu spät, er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten