Streit am Badesee endet in Massenschlägerei

Steyregg

Streit am Badesee endet in Massenschlägerei

Auseinandersetzung zwischen zwei Familien endete blutig.

Ein Streit zwischen zwei Familien ist am Wochenende an einem Badesee in Steyregg (Bezirk Urfahr-Umgebung) eskaliert. Die folgende Massenschlägerei forderte sechs Verletzte. Erst als die Polizei mit einem Hund dazwischen ging, gelang es, die Streithähne zu trennen. Wie viele Personen an dem Raufhandel beteiligt waren, war am Montag noch Gegenstand von Ermittlungen.

Frauen gerieten in Streit

Samstagabend hatten sich zunächst Frauen aus den beiden Familien - eine aus der Russischen Föderation, eine türkischstämmig - gestritten. Worum es dabei ging, war nicht bekannt. Wenig später marschierte die russische Familie geschlossen zu der türkischen, um diese zur Rede zu stellen.

Rasch flogen die Fäuste, sogar Morddrohungen wurden ausgesprochen. Sechs Personen wurden verletzt, zumindest eine davon schwer.

Wie viele Leute genau an der Prügelei beteiligt waren, stand vorerst nicht fest. Laut Polizei wurden auch Kinder Augenzeugen der Schlägerei zwischen ihren Angehörigen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten