Orkan mit 140 km/h kommt auf Österreich zu

Sturmwarnung für 3 Tage

Orkan mit 140 km/h kommt auf Österreich zu

Teilen

Der Kaltlufteinbruch kommt mit extemen Windböen und kräftigen Regenfällen.

Für ganz Österreich gilt in den nächsten drei Tagen eine Sturmwarnung. Vor allem die Nacht von Dienstag auf Mittwoch wird heftig: Die heranrollende Kaltfront bringt nicht nur Eiseskälte mit Temperaturen von teilweise nur mehr zwei Grad. Sturmböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 80 bis hin zu gefährlichen 140 km/h sind dabei. Dazu wird es im Nordstau der Alpen sehr kräftig regnen, vor allem vom Inntal bis nach Mariazell.

Sturmwarnung für ganz Österreich:

(Klicken Sie sich durch die einzelnen Sturmtage und informieren Sie sich über Warnungen aus Ihrer Region)

Dienstag:
Ab den späten Nachmittagsstunden ist im Westen mit aufkommendem Sturm zu rechnen, am Abend auch in den östlichen Landesteilen. Spitzen von 100 km/h sind dabei. In der Nacht zum Mittwoch lebt der Stum zu auf Spitzengeschwindigkeiten von 140 km/h in den Bergen, speziell in der Obersteiermark, in Kärnten und in Salzburg. Dazu kühlt es massiv ab, oberhalb von 700 Metern fällt Schnee.

Mittwoch:
Kräftiger Regen setzt entlang der Alpennordseite ein. Von Vorarlberg bis ins westliche Niederösterreich schneit es oberhalb von 700 Metern. Der Wind bläst mit 60 bis 100 km/h. Östlich einer Linie von Villach und St. Pölten lässt der Regen später nach.

Donnerstag und Freitag:
Kalt und trüb mit maximal 1 bis 12 Grad. Im Westen weiterhin anhaltender Schneefall oberhalb von 700 Metern. Im Osten bewölkt. Am Freitag ist kurzfristig sogar Schnee im Osten auf eine Höhe von 300 Metern möglich!

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo