Niederösterreich

Taxi landete nach Kollision auf dem Dach

Der Lenker wurde verletzt, es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Bei einer Kollision von zwei Pkw auf einer Kreuzung in Bad Vöslau (Bezirk Baden) ist am Montag ein Taxilenker verletzt worden. Bei starkem Regen wurde der Wagen von einem Auto seitlich erfasst, weggeschleudert und blieb auf dem Dach liegen, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando Baden. Beide Fahrzeuge sowie zwei Elektro-Hausanschlusskästen wurden stark beschädigt, ein Verkehrsschild geknickt.

Zweite Lenkerin unverletzt

In dem Taxi saß nur der Lenker, die Frau am Steuer des anderen Pkw blieb laut Angaben der Feuerwehr unverletzt. Das auf dem Dach liegende Auto wurde von der Feuerwehr Bad Vöslau mit einer Seilwinde wieder auf die Räder gestellt werden, bevor es abtransportiert werden konnte.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten