Taxler in Wien-Ottakring ausgeraubt

Leicht verletzt

Taxler in Wien-Ottakring ausgeraubt

Zwei Männer schlugen den 60-Jährigen in seinem Taxi und raubten Geld.

Ein 60-jähriger Taxifahrer ist in der Nacht auf Donnerstag in Wien-Ottakring überfallen worden. Gegen halb fünf Uhr Früh stiegen zwei Männer am Standplatz Elterleinplatz in Hernals in das Taxi und wollten nach Floridsdorf gebracht werden. Doch bereits nach kurzer Fahrt überlegten sie es sich anders und baten den Fahrer, in der Odoakergasse im 16. Bezirk zu halten. Als der Taxler seine Brieftasche herausholte, um den Fuhrlohn zu kassieren, versetze ihm einer der Männer einen Faustschlag ins Gesicht. Der zweite Fahrgast packte den Taxilenker von hinten am Hals, damit sein Komplize ihn auf weitere Wertgegenstände durchsuchen konnte. Mit der Brieftasche ergriffen die beiden Räuber schließlich die Flucht. Über die Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben. Der Taxler wurde leicht verletzt.

Polizei fahndet nach den Tätern
Die Polizei leitete nach dem Überfall eine Sofortfahndung ein, die erfolglos blieb. Die beiden Täter sind 20 bis 25 Jahre alt und schlank. Einer der beiden Räuber trägt ein auffälliges Flinserl mit Glitzerstein im linken Ohr und war mit einer dunklen Lederjacke bekleidet. Der zweite Täter trug eine Kapuzenjacke. Das Landeskriminalamt bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (01) 31310-72116.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten