Großbrand in neuer MPreis-Bäckerei

Tirol

Großbrand in neuer MPreis-Bäckerei

Erst 2011 war die Großbäckerei durch einen Brand zerstört worden.

In Westösterreich ist MPreis mit 200 Supermärkten eine Macht: Die MPreis-Großbäckerei in Völs gehört zu den modernsten im Land. Sie war erst heuer eröffnet worden, nachdem die alte 2011 abgebrannt war. MPreis hatte 40 Millionen Euro in den Neubau der Produktionshalle investiert. Und nun das: Am Freitag stand der Kühlturm in Flammen – mehr als 100 Feuerwehrleute rückten aus.

„Wir hatten den Brand relativ schnell unter Kontrolle. Der Schaden war geringer als 2011“, sagt Einsatzleiter Roland Schatz von der Feuerwehr Völs. Nur der Kühlturm wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die 30 Mitarbeiter, die in der Produktionshalle arbeiteten, blieben zum Glück unverletzt.

Laut Polizei soll die Brandursache ein technischer Defekt sein. Die Löscharbeiten dauerten eine Stunde. Fünf Feuerwehren waren im Einsatz. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

(cog)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten