uhren

Kitzbühel

Blitz-Einbrecher erbeuten 250.000 Euro

Innerhalb einer Minute klauten die Unbekannten 25 hochwertige Marken-Uhren.

Bei einem sogenannten Blitzeinbruch in der Hahnenkammstadt Kitzbühel haben vorerst unbekannte Täter am Christtag Uhren im Wert von rund 250.000 Euro erbeutet. Der Coup dürfte laut ermittelnden Kriminalbeamten nur etwa eine Minute gedauert haben. Von den "zwei bis drei" Tätern fehlte zunächst jede Spur.

Alarmiert wurden die Beamten um 5.46 Uhr. Beim Eintreffen bei dem Juwelier in der Fußgängerzone von Kitzbühel hatten die Unbekannten bereits das Weite gesucht. In ihre Hände fielen 25 Uhren hochwertiger Marken.

Die Eingangstüre hatten die Männer mit einen spitzen Werkzeug geöffnet. Anschließend schlugen sie die Vitrine mit den Uhren ein und verschwanden mit der Beute.

In dem Geschäft gebe es zwar eine Videoüberwachungsanlage. Die Bilder daraus halfen den Beamten allerdings zunächst nicht viel weiter. Sie seien von schlechter Qualität, hieß es.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten