Leck: Ganze Gemeinde ohne Wasser

Tirol

Leck: Ganze Gemeinde ohne Wasser

Artikel teilen

Die Tiroler Gemeinde Wildermieming (Bezirk Innsbruck Land) ist seit dem späten Donnerstagabend ohne Wasser.  

Medienberichten zufolge ging die Einsatzleitung von einem Leck aus, das aber erst gefunden werden müsse. Sowohl Einsatzleitung als auch die Freiwillige Feuerwehr standen Freitagfrüh noch im Einsatz. Der Schaden dürfte gegen 22.00 Uhr aufgetreten sein. Betroffen sei das gesamte Gemeindegebiet von Wildermieming mit Ausnahme des Ortsteils Unterfeld, hieß es.

Eine Versorgung mit Trinkwasser seitens der Gemeinde und der Feuerwehr war im Gange. In Wildermieming leben rund 1.000 Personen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo