liquid

Bezirk Imst

Liquid-Ecstasy: Zwei Tiroler im Koma

Die 23 und 26 Jahre alten Männer wurden auf die Intensivstation gebracht.

Zwei junge Tiroler im Alter von 23 und 26 Jahren haben nach der Einnahme von Liquid-Ecstasy bei einem Eishockeyspiel in Silz (Bezirk Imst) ernsthafte gesundheitliche Probleme davongetragen. Beide verloren das Bewusstsein. Der 26-Jährig verfiel in einen komatösen Zustand und musste kurzfristig auf der Intensivstation der Innsbrucker Klinik behandelt werden.

Der Vorfall liegt bereits zwei Tage zurück. Die beiden Oberländer mischten die Droge in alkoholische Getränke und unterschätzen offenbar die Wirkung. Sie wurden bewusstlos und und mussten vom Notarzt behandelt werden. Während der 23-jährige nach einiger Zeit wieder zu sich kam, waren die Folgen für den 26-Jährigen gravierender und er musste in die Klinik eingeliefert werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten