Medizin: Weltneuheit aus Tirol

Innsbruck

Medizin: Weltneuheit aus Tirol

Tiroler entwickelten einen bahnbrechenden Herzkatheter gegen Vorhofflimmern.

Ein weltweit einzigartiger Herzkatheter sorgt für Furore. Tiroler entwickelten das medizinische Wunder-Gerät, das die Behandlung von Vorhofflimmern grundlegend verbessert. „Bisher konnte der Herzkatheter erfolgreich an zehn Patienten in Innsbruck und Linz getestet werden“, freut sich Markus Stühlinger, Kardiologe an der Uniklinik Innsbruck.
 

Krankheit.
Etwa viereinhalb Millionen Europäer leiden unter Vorhofflimmern. Unbehandelt kann die Herzkrankheit zum Schlaganfall führen. Mit dem Tiroler Herzkatheter wird die Behandlung schneller und effektiver. „im linken Vorhof platziert löst der Katheter in den Adern Erfrierungen aus, wodurch das Flimmern unterdrückt wird“.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten