Ochse springt während Fahrt aus Anhänger

Auf Autobahn ausgebüxt

Ochse springt während Fahrt aus Anhänger

Der verschwundene Ochse wurde mittlerweile wieder eingefangen.

Kematen. Ein Ochse hat sich am Freitag auf der Inntalautobahn (A12) bei Kematen (Bezirk Innsbruck-Land) in einem Anhänger losgerissen und dürfte über die Rückwand während der Fahrt auf die Fahrbahn gelangt sein. Der Bauer, der das Tier transportierte, bemerkte dies erst durch das Hupen mehrerer anderer Verkehrsteilnehmer, berichtete die Polizei am Montag.
 
Als die Polizei an Ort und Stelle eintraf, befand sich das Tier bereits in einem angrenzenden Feld und der Bauer versuchte, es wieder einzufangen. Er war am Pannenstreifen stehengeblieben.

Wie der Ochse vom Anhänger gelangen konnte, wusste auch der Landwirt nicht. Das Tier konnte letztendlich wieder eingefangen und verladen werden. Es blieb unverletzt.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten