Kreuzjochbahn

Stubaital

Paragleiter durchschlägt Glasscheibe - tot

22-Jähriger krachte in Liftstation und stürzte im Gebäude 6 Meter ab.

Beim Landeanflug ist am Mittwoch ein Tiroler Paragleiterpilot im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei krachte der 22-jährige Innsbrucker in ein Gebäude der Talstation eines Liftes. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Der Absturz erfolgte aus rund sechs Metern Höhe. Der Innsbrucker war von der Bergstation der Kreuzjochbahn in Fulpmes gestartet und dürfte bei der Landung die Entfernung falsch eingeschätzt haben.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten