faust_1

Wettbüro verteidigt

Schreiende Tirolerin verhindert Überfall

Eine Angestellte schulg die Räuber durch laute Schreie in die Flucht.

Eine mutige Angestellte in einem Innsbrucker Wettbüro hat in der Nacht auf Montag einen versuchten Raub vereitelt. Zwei Täter hatten die Frau kurz nach 23.00 Uhr mit der Faust bedroht und versucht, ihr die Tageslosung abzunehmen. Die 32-Jährige reagierte mit lauten Schreien, die die Männer in die Flucht schlugen. Bevor sie verschwanden, entriss die Frau ihnen noch die Tasche mit ihrer Beute.

Gesichter verdeckt
Laut Täterbeschreibung waren die Verdächtigen ungefähr 20 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß und schlank. Bekleidet waren sie mit einer dunkelblaue-schwarzen beziehungsweise braunen Jacke. Sie trugen Sonnenbrillen und verdeckten ihre Gesichter zusätzlich mit einem Schal. Die Polizei ersucht um Hinweise.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten