christophorus

Bezirk Reutte

Sekundenschlaf: Rentnerin raste gegen Baum

Artikel teilen

78-jährige Tirolerin wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.

Ein Sekundenschlaf ist am Freitagnachmittag einer 78-jährigen Pkw-Lenkerin in Tirol zum Verhängnis geworden. Laut Polizei kam die Frau im Gemeindegebiet von Weißenbach (Bezirk Reutte) vor einer Brücke über den rechten Fahrbahnrand hinaus, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Der Pkw kam letztlich nach rund zehn Metern, auf dem Dach liegend, zum Stillstand.

Die verletzte 78-Jährige wurde von nachkommenden Verkehrsteilnehmern aus dem Auto geborgen und nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Reutte geflogen. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo