impfung

Beratungsangebot

Tirol richtet Beratungshotline für Kinder-Impfung ein

Schulärzte beraten ab Montag telefonisch.

Das Land Tirol hat eine Beratungshotline für die Corona-Schutzimpfung für Kinder eingerichtet. Schulärztinnen und Schulärzte werden ab kommenden Montag telefonisch erreichbar sein und Fragen zur Kinder-Impfung beantworten, teilte das Land am Freitag mit. Die Hotline sei mit Unterstützung des Bundes entstanden, hieß es. Man wolle Eltern und Erziehungsberechtigten ein "breites Informations- und Beratungsangebot" geben, sagte Bildungslandesrätin Beate Palfrader (ÖVP).

Die Schulärzte stehen an Schultagen von 12.00 bis 14.00 Uhr sowie von 16.00 bis 18.00 Uhr unter der Hotline 0676/8850882307 zur Verfügung. Gesundheitslandesrätin Annette Leja (ÖVP) berichtete, dass in Tirol bisher über 2.700 Kinder zwischen fünf und neun Jahren zumindest eine Impfung erhalten hatten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten