Tödlicher Unfall mit Fahrerflucht

Fußgänger tot

Tödlicher Unfall mit Fahrerflucht

Ein 23-jähriger Niederösterreicher ist in Tirol ums Leben gekommen.

Von einem vorerst unbekannten Fahrzeuglenker ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden ein 23-jähriger Niederösterreicher auf der Arlbergbundesstraße bei St. Anton erfasst und tödlich verletzt worden. Der Unglückslenker beging Fahrerflucht, teilte die Polizei mit.

Die Beamten konnten am Nachmittag das Unfallfahrzeug in Pettneu am Arlberg sicherstellen. Vom Zulassungsbesitzer, einem 28-Jährigen aus Kärnten, fehlte weiter jede Spur.

Der aus dem Bezirk Wien-Umgebung stammende Urlauber war gegen 4.45 Uhr auf der Fahrbahn unterwegs. Augenzeugen für den Unfall gab es keine. Gefunden wurde der Urlauber von einem Taxilenker.

Das Unfallfahrzeug war erheblich beschädigt. Unter anderem war die Windschutzscheibe durch den Aufprall total beschädigt, das Dach eingedrückt. Außerdem fehlte ein Seitenspiegel, der am Unfallort sichergestellt worden war. Die beim Opfer gefundenen Lackspuren würden mit der Farbe des Wagens übereinstimmen. Der Zulassungsbesitzer arbeitet am Arlberg und dürfte am Nachhauseweg in seine Unterkunft gewesen sein.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten