Tirolerin stach Freund nieder

Mordversuch

Tirolerin stach Freund nieder

Zuvor dürfte es zu einem Streit in der gemeinsamen Wohnung gekommen sein.

Zu einer Bluttat ist es in der Nacht auf Montag in Wattens in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) gekommen. Nach Angaben der Polizei stach eine 56-jährige Frau ihren 45-jährigen Lebensgefährten mit einem Küchenmesser nieder. Zuvor dürfte es ersten Ermittlungen zufolge zu einem Streit in der gemeinsamen Wohnung gekommen sein. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Nachbarn hatten kurz nach Mitternacht die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen der Beamten lag der Mann mit einer tiefen Stichwunde im Bauch in der Wohnung. Laut Polizei dürfte der 45-Jährige seine Frau zuerst attackiert haben. Die 56-Jährige nahm daraufhin das Küchenmesser und versetzte ihrem Lebensgefährten "mindestens" einen Stich. Sie ließ sich widerstandlos festnehmen. Die Hintergründe für die Tat waren vorerst unklar. Die 56-Jährige soll im Laufe des Vormittages befragt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten