Feuerwehr

Melk

Über 100.000 Euro Schaden bei Brand

In einer Garage waren zwei Autos in Brand geraten.

In Oberndorf im Bezirk Melk standen in der Nacht auf Freitag zwei Pkw in einer Garagenanlage im Keller in Vollbrand. Die Feuerwehren Oberndorf an der Melk und Hub-Lehen rückten mit 26 Mann zum Löscheinsatz aus, berichtete die Sicherheitsdirektion. Der Gesamtschaden dürfte mehr als 100.000 Euro betragen.

Auch Schaden am Gebäude entstanden
Das Feuer war gegen 3.40 Uhr von einem vorbefahrenden Lkw-Lenker entdeckt worden, der bei der Wohnhausanlage aus einem Kellerfenster starken Rauch aufsteigen sah, so die Polizei. Die Einsatzkräfte löschten die beiden brennenden Fahrzeuge mit schwerem Atemschutz. Vier weitere Pkw, ein Leichtmotorrad, ein Kleinkraftrad und drei Fahrräder wurden durch die Hitze ebenfalls stark beschädigt. Auch Teile des Gebäudes wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursache war vorerst unbekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten