polizeiauto_apa_roland_schlager

Täter flüchtig

Überfall auf Wettcafe in Graz

Teilen

Drei unbekannte Täter haben in der Nacht von Sonntag auf Montag versucht, ein Wettcafe in Graz zu überfallen.

Als die 27-jährige Kellnerin das Lokal zusperren und gerade rausgehen wollte, kam ein Mann auf sie zu und rief "Überfall". Die Frau rannte davon - rund 30 Meter weiter bekam sie der Täter aber zu fassen. Er würgte sie und versuchte, die Frau ins Cafe zurück zu zerren. Als zwei Passanten darauf aufmerksam wurden, ließ der Mann von ihr ab und flüchtete. Die Auswertung der Videoüberwachtung ergab, dass der Täter zwei Komplizen hatte.

Der Vorfall ereignete sich kurz nach Mitternacht in der Andritzer Reichstraße. Beim Verlassen des Lokals bemerkte die Kellnerin eine Person, die von der Kundentoilette auf sie zukam. Sie versuchte zu flüchten und rief um Hilfe. Der Täter schnappte sie jedoch am Arm, hielt ihr den Mund zu und würgte sie. Da sich die 27-Jährige wehrte, kamen beide zu Sturz. Zwei Jugendliche bemerkten das Gerangel. Auf deren Zuruf "Hallo, was ist da los?" flüchtete der Mann. Beamte der Polizeiinspektion Andritz nahmen zwar noch die Verfolgung des Täters auf, konnten ihn jedoch nicht mehr einholen.

Laut Überwachungskamera und Spurensicherung war der Mann mit zwei Komplizen über das Fenster der Damentoilette ins Lokal gelangt. Die Kellnerin erlitt leichte Verletzungen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo