Überwachungsvideo zeigt Österreicher bei der Tat

Mord-Alarm in der Schweiz

Überwachungsvideo zeigt Österreicher bei der Tat

Die Beweise gegen den unter Mordverdacht stehende Österreicher sind erdrückend.

Der 34-Jährige steht im Verdacht, gemeinsam mit einem 43-jährigen Schweizer einen Mann getötet zu haben. Nun wurde bekannt, dass ein Überwachungsvideo den Mord und den Versuch, diesen zu vertuschen, alles aufgezeichnet hat.

Am Anfang stößt der 34-jährige Österreicher den 35-jährigen Schweizer in ein Zimmer. Kurze Zeit später zieht der Österreicher den blutüberströmten toten Körper über den Gang in ein anderes Zimmer.

Danach gemütlich Alkohol konsumiert

Das Überwachungsvideo soll danach die Vertuschungsversuche des 34-Jährigen zeigen. Mit einem Mopp soll er versucht haben, die Spuren zu verwischen. Danach trank er in aller Ruhe im Gemeinschaftsraum Alkohol.

Kurze Zeit später ist die Polizei vor Ort und verhaftet den Österreicher und einen weiteren Verdächtigen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten