faust

In Salzburg

Vater einer Schülerin schlug Lehrerin

Der Vater rächte seine Tochter, die mit der Lehrerin gestritten hatte.

Der Vater einer Schülerin der Handelsakademie 1 in der Stadt Salzburg hat am Montag einer Lehrerin vor dem Konferenzzimmer eine Ohrfeige verpasst. Der Schlag gegen die Schläfe war so heftig, dass sich die Frau ärztlich behandeln lassen musste. Hintergrund der "Racheaktion" war ein Streit zwischen seiner Tochter und der Lehrerin während des Unterrichts. Das Mädchen gab an der Tafel offenbar eine freche Antwort und beschwerte sich dann bei ihren Eltern über die Zurechtweisung durch die Lehrerin.

Ohrfeige
Der Vorfall hatte sich vor den Augen von Lehrern und Schülern in der Pause gegen 11.40 Uhr ereignet. Der serbischstämmige Vater schlug nach einem kurzen Wortwechsel mit der flachen Hand in das Gesicht der Lehrerin. Die Wunde wurde im Krankenhaus versorgt und die Verletzte vorerst für drei Tage krankgeschrieben. "Sie wird bei der Polizei Anzeige erstatten. Ich bin nächstes Jahr 30 Jahre an der Schule. So etwas ist hier noch nie passiert. Ein erwachsener Mann attackiert eine Frau. Da sind Grenzen überschritten worden, die völlig inakzeptabel sind", sagte Direktorin Britta Becker. Bei dem Opfer handelt es sich um eine erfahrene Lehrerin im Alter über 50 Jahren.

Der Fall liegt nun auf dem Tisch des Landesschulratspräsidenten. "Die Exekutive wurde eingeschaltet. Die Strafanzeige hat die Lehrerin selbst zu erstellen", sagte Landesschulratspräsident Herbert Gimpl. Soviel er wisse, wurde die Schülerin zur Tafel gebeten. Dabei habe sie gekichert. Auf die Frage der Lehrerin, ob sie etwas getrunken hätte, habe das Mädchen "unangemessen" geantwortet. Über die Zurechtweisung durch die Lehrerin beschwerte sich die Schülerin telefonisch bei ihrer Mutter. Beide Elternteile kamen daraufhin in die Schule. Der Schlag ins Gesicht war so heftig, dass auch die Brille der Frau zu Boden fiel.

Softgun
Die HAK 1 war zuletzt im vergangenen Oktober in die Schlagzeilen geraten, weil ein 15-jähriger Schüler einer Mitschülerin eine Softgun mehrmals an den Kopf gehalten hatte. Der Jugendliche wurde vom Unterricht suspendiert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten