Verurteilter Jihadist (15) schon wieder verhaftet!

Freund sollte mit in den "Heiligen Krieg"

Verurteilter Jihadist (15) schon wieder verhaftet!

Mit 14 wollte er den Westbahnhof sprengen. Mit 15 wurde er wieder festgenommen.

Knalleffekt in der Affäre um Österreichs jüngsten Jihadisten: Der 15 Jahre alte Bursch, der erst vor zehn Monaten wegen Anleitung zur Begehung einer terroristischen Straftat verurteilt worden war, ist am Mittwoch neuerlich festgenommen worden.

Der Grund: Der Teenager soll versucht haben, einen weiteren Burschen für die Idee zu gewinnen, in den Jihad zu ziehen, in dem er ihm Propagandamaterial übermittelte. Der Bursch war im Juni aus der Strafhaft entlassen worden und zuletzt bei seiner Familie.

Der Teenager wollte als 14-Jähriger den Wiener Westbahnhof sprengen. Im Oktober 2014 war er erstmals festgenommen worden. In seinem Prozess im Mai legte er ein Geständnis ab und erhielt zwei Jahre Haft, davon acht Monate unbedingt. Jetzt droht ihm neuerlich Gefängnis.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten