Verwaister Koffer löste Bombenalarm aus

Linzer Hauptbahnhof

Verwaister Koffer löste Bombenalarm aus

Spezialkräfte sperrten den Linzer Hauptbahnhof wegen möglichem Sprengsatz.

Besondere Aufmerksamkeit bewies ein Reisender Mittwoch gegen 20 Uhr im Linzer Bahnhof: Ihm fiel nicht nur ein herrenloser Reisekoffer auf, auch zwei in unmittelbarer Nähe abgelegte Handys erregten sein Misstrauen. Er alarmierte die Polizei.
Mehrere Streifenwagenbesatzungen und Sprengstoffexperten rückten an, sperrten das Areal ab. Dann gingen sie an die Untersuchung der verdächtigen Gegenstände. Nach 45 Minuten Entwarnung: Fehlalarm. „Das Verhalten des Anrufers war lobenswert und richtig“, so die Einsatzleitung. Der Reiseverkehr wurde nicht behindert.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten