Vierjähriger verstirbt nach Fenstersturz

Wien-Brigittenau

Vierjähriger verstirbt nach Fenstersturz

Am 14. Mai stürzte das Kleinkind in der Engerthstraße aus dem dritten Stock.

Der bei einem Fenstersturz in Wien-Brigittenau am 14. Mai verunglückte vierjährige Bub ist seinen Verletzungen erlegen. Einen diesbezüglichen Bericht des ORF Wien bestätigte das AKH am Dienstag, wo das Kleinkind behandelt wurde.

Das Unglück hatte sich am 14. Mai nach 20.00 Uhr in der Engerthstraße ereignet. Während seine schwangere Mutter aus dem Zimmer gegangen war, dürfte der Bub auf das Fensterbrett geklettert und aus dem dritten Stock gestürzt sein. In akuter Lebensgefahr wurde er ins Spital gebracht, auch seine Mutter wurde eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten