unfall

Unverletzt

Betrunkener Vorarlberger überschlägt sich mit PKW

Das Auto des 35-Jährigen kam auf dem Dach zum liegen. Wie durch ein Wunder blieb der Lenker unverletzt.

Ein 35-jähriger Vorarlberger hat in der Nacht auf Sonntag in Nenzing (Bezirk Bludenz) einen Überschlag mit seinem Wagen unverletzt überstanden. Der alkoholisierte Mann war auf der L190 von Nenzing in Richtung Frastanz unterwegs, als er kurz nach Mitternacht über den linken Fahrbahnrand hinaus geriet. Sein Fahrzeug überschlug sich, wurde zurückgeschleudert und kam auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach zu liegen, so die Polizei.

Der Lenker wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, wo aber keine Verletzungen festgestellt wurden. Ein Alkotest ergab laut Polizeiangaben einen Blutalkoholwert von 0,8 Promille. Das Fahrzeug des Mannes wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten