Mopedlenker kollidiert frontal mit LKW

Beinverletzungen

Mopedlenker kollidiert frontal mit LKW

Der 16-jähriger Vorarlberger wollte einen Bus überholen. Er wollte dem LKW ausweichen, dabei kam er zu Sturz. Er erlitt schwere Beinverletzungen.

Ein 16-jähriger Mopedfahrer ist Freitag früh in Hirschegg (Kleinwalsertal) bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Klein-Lkw schwer verletzt worden. Der Bursche erlitt schwere Beinverletzungen, so die Polizei. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Oberstdorf (Allgäu) gebracht.

Der Bursche war gegen 7.30 Uhr in Richtung Mittelberg (Kleinwalsertal) unterwegs und wollte auf seinem Zweirad einen an einer Haltestelle stehenden Linienbus überholen. Er bog daher auf die Gegenfahrbahn, dort kam ihm der Lkw entgegen. Beide Fahrzeuglenker versuchten noch auszuweichen, dabei stürzte der Bursche auf der regennassen Fahrbahn und prallte frontal gegen den Kleinlaster, so die Polizei.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten