Opernball - Eine trockene Nacht

Chronik

Opernball - Eine trockene Nacht

Artikel teilen

Eine trockene Nacht steht den Opernballgästen bevor, zumindest was das Wetter angeht.

Während am Opernball 800 Flachen Sekt und 900 Flaschen Wein fließen, bleibt es vor Staatsoper komplett trocken. Es wird kein Regen erwartet, die Ballroben und Frisuren sind also in Sicherheit.

Das Wetter am Red-Carpet:
Zum Einlass um 20:30 Uhr wird es im ersten Bezirk zwischen 6 und 7 Grad haben. Der Himmel ist wolkig, es wird aber ganz bestimmt nicht regnen. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 0 Prozent. Auch der Wind spielt mit und kommt mit angenehmen acht km/h aus süd-östlicher Richtung.

© wetter.at
Opernball - Eine trockene Nacht

Das Wetter am Ballabend und in der Nacht:
Ruhig und mild geht es auch durch die Nacht. Wer den Ball nach Mitternacht verlässt muss mit vier bis fünf Grad rechnen, Regen wird die Hungrigen am Würstelstand nicht aus der Ruhe bringen, es bleibt trocken. Wer um fünf Uhr als Letzter geht, wird etwas zittern. Auf drei Grad ist die Temperatur dann abgefallen. Eine gute Stunde später kommt die Sonne zurück.

© wetter.at
Opernball - Eine trockene Nacht
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo